Crazy Climbers

Outdoor Community

Projektklettern + Bergsteigen

Letztes Wochenende war sehr erfolgreich und cool

Am Freitag Nachmittag habe ich und der Johnny uns kurzfristig entschieden klettern zu gehen. Wo sollten wir hingehen? Kurzerhand haben wir uns entschieden nach Starkenbach zum Sektor Herbstwind alias HAIM zu fahren. Dort angekommen, den kurzen aber steilen Weg erklommen zum Klettergebiet sind wir auch schon in den Touren gehängt zum Aufwärmen. Ich stieg gleich in mein Jahresprojekt Empire ein und versuchte mir die Begehung zu holen. Jedoch war dieser Versuch nicht PERFEKT, obwohl ich wieder einen Zug mehr machen konnte in der Schlüsselstelle als das letzte mal. Dann war der Johnny an der Reihe und holte sich die Rotpunktbegehung von Creme Caramelle 6a. Nach einer guten Stunde Ruhepause, bin ich wieder in mein Projekt eingestiegen. Diesmal lief alles PERFEKT und ich hatte einen richtigen Kletterfluss. Über die Schlüsselstelle hinausgeklettert und den Ausstieg gemeistert. YESSS ich habe Empire 7c+ geklettert.

 

Am Samstag haben wir (Ich, Doro und Johnny) uns entschlossen einmal Bersteigen zu gehen. Für mich mal eine Abwechslung weil ich ja sonst nur VERTIKAL unterwegs bin. Es soll der Hemerkogel  (2759m) sein. Um 08:20 sind wir vom Niederthai Parklatz gestartet. 2 Stunden und 15 Minuten später sind wir am Grastalsee (2533m) angekommen. Total verwundernd für mich weil ich ja sonst immer der Meinung bin, dass man für sowas eine halbe Ewigkeit braucht. Mit einer kurzen Pause und einer kurzen Erfrischung (nur der Johnny) im kühlen Grastalsee sind wir auch schon weiter zum Hemerkogel. 1 Stunde und 15 Minuten später waren wir auch schon dort angekommen. Sonne genossen und den Magen gefüllt haben wir uns dann auch schon auf den Rückweg gemacht.

 

Sonntags war das Wetter nicht so der Wahnsinn, aber ich wollte umbedingt irgendwas machen. Nach zahlreichen hin und herschreiben was gute 2 Stunden gebraucht hat, sind wir dann zu fünft (Ich, Doro, Johnny, Annalena und Ali) nach Nassereith aufgebrochen um etwas in der Sonne zu klettern. Schlussendlich haben wir dann alle zusammen zahlreiche Touren geklettert. Und was kann es besseres geben nach einen Klettertag?? Natürlich! Ein gemütliches Eis als Abendessen.

Greetz Martin

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

© 2019 Crazy Climbers

Theme von Anders Norén