Crazy Climbers

Outdoor Community

Ostern in Pontives

Diesmal ging unsere kleine Reise ins nahegelegene Pontives im Grödnertal. Abfahrt war Samstagvormittag und gegen aller bedenken war der Verkehr auch nicht so schlimm und so standen wir 1,5h später in Pontives am Parkplatz.

Wir orientierten uns recht schnell und starteten Richtung Sektor Hope. Leider war der direkte Weg mit einem Betretungsverbot beschildert und so mussten wir einen kleinen Umweg gehen. Nach einer kurzen Orientierung via „Vertical Life App“ – war das einzige was wir dabei hatten. Leider fehlen in der App einige Fotos vom Sektor Hope und so war das zurecht finden etwas mühsam.

Dalton kletterte mit „Footage  (7b+)“ und „Fightclub (7b)“ sowie „Stehaufmännchen (7c)“ drei Boulder im Flash. Die nächsten zwei Tage verbrachten wir im Sektor Faith wo Dalton den Boulder „Creativity direkt (7c+)“ klettern konnte. Zwischen den Versuchen putzte er noch rechts von der Traverse „Buffalo’s back“ einen kleinen Block. Direkte Linie heißt „Oastergaggal (6c)“ linke Linie über die Rampe heisst „Weichgekocht (6b)„.

Lisa  konnte nach zwei Tagen projektieren mit „The spy (7a)“ ihren ersten Boulder in diesem Grad klettern. Montag kam dann Clemi von der Kletterhalle Fulpmes zu uns und wir hatten trotz Regen in der Nacht einen super Bouldertag.

Clemi kletterte „Rumpelstilzchen und die 7 Zwerge (7a)“ im Flash sowie den Highball „We love Sasah (7a)“ im 2. Go den dann auch noch Dalton klettern konnte.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

© 2018 Crazy Climbers

Theme von Anders Norén